Anmelden
 
... ist eine global ausgerichtete und regional aktive Initiative (Verein) mit dem Ziel urbane Freiflächen, Restflächen, „rurbane Nischen“ im Linzer Osten vor dem globalen Ausverkauf und dem damit einher gehenden (kommerziellen) Druck auf die Freifläche für die Stadtbevölkerung als Möglichkeits- räume und identitätsstiftende Lebensräume zu bewahren, zu vermitteln bzw. zu eröffnen.

>RARITÄTEN< jungpflanzenfest 20.April 2019

VANISHING GARDEN 7.Juli 2018

  VANISHING GARDEN "GARTEN DES VERSCHWINDENS"   Nach dem Garten des Nichtwissens treffen wir uns im Garten des Verschwindens. Wieder dürfen wir bei Familie Wiesmayr, am „Hollaberer-Hof“ zu Gast sein und freuen uns alle schon heute auf einen lauen Sommerabend, den wir dem Verschwinden widmen. Performances, Gespräche und Installationen im weitläufigen Garten thematisieren den „Zauber des Verschwindens und Widerentdeckens im Linzer Osten“ – s. Text für das gfk Magazin : Text C. Wiesmayr Magazin 0118 u.a. mit: Alfred Grand (Regenwurmexperte, VERMIGRAND), Peter Sommer (Bodenexperte, Bodenbündnis Österreich), Katharina Mayrhofer (Bildhauerin, Insektenskulpturen) Kinderprogramm :: bringt und zeigt Eure Zauber! Jedes Kind kann auf unserer Bühne des Verschwindens einen Zauber vorführen! Danach spielt die Wiener Band Neuschnee noch von Des Kaisers neue Kleider, vom Großstadtgewitter oder vom Seemann ohne Schiff. (mehr …)

SOS – Seeds On Soil

Seeds On Soil project: ÜberFlieger. 2015 Simone Schwaiger & Melanie Leitner

floating village 2014 & „the floating tin“

Das vor 3 Jahren von Leo Schatzl initiierte Programm Floating Village benennt eine Serie von künstlerischen Auseinandersetzungen mit Wasserflächen und öffentlichen Raum und versteht sich als Metapher für ergebnisoffene, kollektive Prozesse und flexible, autonome Sphären. FLOAV ist ein temporärer Verbund von Booten und anderen Schwimmkörpern.... (mehr …)

parkplatz_picknick

An Wochenenden nutzten wir den leeren Parkplatz für Parkplatzpicknick und luden dazu unsere Freunde ein....

vanishing garden 2018 doku

Vanishing Garden war die zweite Ausgabe des *Garden-Formats, das die beiden Vereine schwemmland und gfk konzipiert und erstmals im Jahr 2017 mit Ignorant Garden am Hollabererhof in Linz umgesetzt haben. Inhaltlich orientiert sich der jeweilige *Garden am jeweiligen Jahresschwerpunkt der gfk oö. Ausblick: (2019: Störung, Garden of Disturbia). (mehr …)

IGNORANT GARDEN – Garten des Nichtwissens / 14. Juli 2017

Im aufregensten Garten, den die Stadt zu bieten hat, frönten wir dem Nichtwissen: - alles über Pflanzensex mit FRIEDRICH SCHWARZ, -Kakteenschmerzkontzert mit OKABRE KOLLEKTIV OKABRE, -Vermehrung von lokalen Sorten im  Hollaberergarten mit Christoh Wiesmayr. -Wahrsagerei aus Fischgedärm mit Christoph und Josef;   photocredit: reinhard winkler Eine Veranstaltung in Kooperation mit gfk OÖ. / HOLLABERERHOF / ESTERMANNSTR.11 / LINZ  

Projekt: Über_Flieger

 

abriss: hafen

nach 3 jahren löst sich die bürogemeinschaft im hafen wegen umbaus auf.... (mehr …)

wild/wild/ea(s)t

Wildkräuterwanderung im Hafen; mit Wildkräuterpädagogin Gabriele Peham, um ANMELDUNG unter: info@schwemmland.net wird gebeten.

God : GARDEN OF DISTURBIA / 29.Juni 2019

Nach den letzten zwei erfolgreichen Veranstaltungen laden die gfk und Schwemmland im Sommer 2019 erneut auf das Hollabereranwesen im Linzer Hafen und nutzen diesen Ort für kultivierte Störung. Programm: >>> HOW TO DISTURBE? Workshops WAS STÖRT DEN STÖR? Vortrag Thomas Friedrich / Life-Sterlet (Wien)  >)))°> DIE STÖRSTRATEGEN DISKURS/TALK Friedrich Schwarz und Wiesmayr Christoph STÖRCONFERENCIERS & KONZERT Frühwirth/gorke (Graz) Grafik: Clara Frühwirth

FLOAT YOUR CELLAR : 29th June

  more about

Stadt entwickeln / Forum Stadtpark

“Stadt entwickeln”, eine Veranstaltung im Forum Stadtpark im Rahmen von Architektur in Serie, fand am 20. November 2015 statt, in einer Woche, die dicht gedrängt war mit Fragen zum Thema Stadt, zur Zukunft unserer Städte und wer diese formt.

(mehr …)

hafengartenhonigverkostung mit linzerbiene

 

9 Honige,  allesamt von den Standorten der LinzerBiene und 1 alternative süße “Futterquelle” standen für 18 interessierte Hobbysensoriker zum Testen an. Neben Geruch und Geschmack des Honigs waren auch die Farbe sowie der Gesamteindruck der einzelnen Honige zu beurteilen. (mehr …)

TREIB.GUT#2 stadt im wandel

treib.gut#2 release-party im luftraum am 27.märz 2014 (mehr …)

TREIB.GUT#6

dear friends! das neue TREIB.GUT NO.:6 ist nun vom Stapel! THEMA: STADT IM FLUSS & RESILIENZ Mit folgenden Beiträgen:
  • DAS RECHT AUF WASSER; Studienarbeiten der Kunstuniversität diearchitektur "URBANISTIK"
  • DIE STADT AUSLOTEN; Textbeitrag: C. Wiesmayr
  • PROJEKT DONAUINSEL-LINZ, GUT-Architekten
  • LANDSCAPE AND RESPONSIBILITY, Textbeitrag: Klaus Fürst-Elmecker
  • WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF DEN FLUSS SCHAUE, Textbeitrag: Martin Benavidez
  ab jetzt erhältlich; afo architekturforum oberösterreich ALEX, Buchhandlung, Hauptplatz, Wirt am Garben. Salonschiff Fräulein Florentine  

the rurban papergano

 
"THE RURBAN PAPERGANO"
  "performance against dominance" 
  ongoing project: "ÜberFlieger"
  performance by: christoph wiesmayr
 videostill: bernhard pusch, 2015
costume made out of treib.gut magazines, costumeassist: angelika haas

TREIB.GUT; Mediengespräch radio FROzine

Was macht Schwemmland? Was ist TREIB.GUT? Mediengespräch mit M. Haunschidt, pills vom 4.Dez. 2014

in memoriam: seelenparkplatz

Liebe Trauergemeinde! Nach 48 Tagen qualvollen Verhandlungen und zähen Ringen ums Überleben, verabschieden wir unseren geliebten Seelenparkplatz. Er war uns immer sehr nahe und wir werden den zarten Gräserduft vermissen.... (mehr …)

„TREIB.GUT“ hafenmagazin gegründet

***RELEASE-Party vom neuen "TREIB.GUT" Magazin am DO. 3.OKT. 2013*** ab 17 Uhr, Industriezeile 47a, HAFEN Linz. (mehr …)

 
 
 
das Schwemmland   |   Christoph Wiesmayr & Bernhard Gilli   |   info@schwemmland.net   |   Schwemmland on Facebook   |   code+design by Matthias Jäger & KMKG STUDIO/